The People United. Frederic Rzewski + Ingrid Schmoliner

Freitag, 29. November 2019, 19:30 Uhr

Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Frederic Rzewski © MaerzMusik/Camille Blake

Frederic Rzewskis monumentaler Klaviervariationenzyklus ›The People United‹ gilt als unspielbar. Oder, bescheidener ausgedrückt, in den Worten des Komponisten: »Es ist ein langes, schwieriges Stück, der Pianist wird müde. Diese physische Erschöpfung ist Teil des Werkes.« Die Anstrengung gilt einem großen Thema: Das von Sergio Ortega komponierte gleichnamige Lied war 1973 in Chile zum Symbol des Widerstands gegen die Militärdiktatur geworden; Rzewski setzte zum 200. Jahrestag der USA ein Mahnmal gegen den blutigen Sturz der chilenischen Regierung und gegen die Auswüchse des Kapitalismus. Der »Meilenstein in der Geschichte der Klaviermusik« (New York Times) hat Aktualität. Bei der vierten Interpretation von The People United im Wiener Konzerthaus (nach Ursula Oppens 1993, Marc-André Hamelin 2003 und Igor Levit 2016) sitzt der Komponist persönlich am Konzertflügel. Der heute 81-Jährige »spielt sein passagenweise halsbrecherisches Werk mit noch immer phänomenaler Technik und kraftvollem Ausdruck«, schrieb Die Zeit kürzlich im Anschluss an sein »triumphales Konzert« in Frankfurt. Wien Modern nutzt die Gelegenheit des prominenten musikalischen Solidaritätsappells und überlässt im Anschluss die Bühne Ingrid Schmoliner für ihre zu diesem Anlass entwickelte Klavieruraufführung. Die 40 Jahre jüngere Pianistin, Improvisatorin und Komponistin setzt mit ihrem transzendierenden, minimalistischen Klangzauber ein starkes Lebenszeichen der erwachenden freien Musikszene in Wien.

»Dass sich die Avantgarde so einfach sang- und klanglos verkrümelt hat, ist ja schon schlimm genug. Dass aber auch der Kapitalismus noch immer nicht besiegt ist, das kann einen schon fertigmachen.« (Frederic Rzewski)


Interpreten

Frederic Rzewski, Klavier

Ingrid Schmoliner, Klavier

Alexander Yannilos, Klangregie

Programm

Frederic Rzewski

The people united will never be defeated (1975)

***

Ingrid Schmoliner

MNEEM (2019) UA

Kompositionsauftrag von Wien Modern mit freundlicher Unterstützung von Bundeskanzleramt Österreich und Stadt Wien Kultur

Anmerkung

Produktion von Wien Modern in Koproduktion mit Wiener Konzerthaus

Karten

Freitag, 29. November 2019
19:30 Uhr

The People United. Frederic Rzewski + Ingrid Schmoliner

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.


Es gilt der Generalpass
Kartenpreis(e): € 19,-

Es gilt der Generalpass
7,5% Ermäßigung für Mitglieder der Wiener Konzerthausgesellschaft, Ö1 Club-Mitglieder und InhaberInnen einer BankCard der Erste Bank (2 Karten)
50% Ermäßigung für Studierende, SchülerInnen, Lehrlinge, Wehr- und Zivildiener unter 27 Jahren sowie Jugendmitglieder der Wiener Konzerthausgesellschaft und des Musikvereins (1 Karte)

Themenbereiche 2020

Opus Magnum + Hochgebirge

Do, 31. Oktober 2019 | 19:30
Eröffnungskonzert Wien Modern

Di, 05. November 2019 | 19:30
Pierluigi Billone: FACE Dia.De

Mi, 06. November 2019 | 19:30
Alberto Posadas: Erinnerungsspuren

Fr, 08. November 2019 | 19:30
Alberto Posadas: Poética del espacio

Sa, 09. November 2019 | 05:00
Michael Hersch: sew me into a shroud of leaves

So, 17. November 2019 | 16:00
Lera Auerbach: Demons + Angels

Sa, 30. November 2019 | 19:30
Abschlusskonzert Wien Modern

Generationen + Vielfalt

Sa, 02. November 2019 | 19:30
Arditti Quartet

Sa, 02. November 2019 | 22:15
Black Page Orchestra

So, 03. November 2019 | 16:00
Abschiedskonzert die reihe

So, 03. November 2019 | 19:30
Schallfeld

Fr, 08. November 2019 | 22:00
Minimal Night Music. Salon Souterrain: Growth I

Sa, 09. November 2019 | 22:00
Minimal Night Music. Salon Souterrain: Growth II

So, 10. November 2019 | 11:00
Josef Matthias Hauer Revisited. Alte Schmiede I

So, 10. November 2019 | 16:00
Salon Souterrain: Growth III

Mo, 11. November 2019 | 18:00
Junge Musik

Fr, 15. November 2019 | 19:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Sa, 16. November 2019 | 16:00
Wachstum: Lautpoesie und Musik

Sa, 16. November 2019 | 19:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

So, 17. November 2019 | 16:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Mo, 18. November 2019 | 10:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Di, 19. November 2019 | 10:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Di, 19. November 2019 | 19:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Mi, 20. November 2019 | 10:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Do, 21. November 2019 | 10:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Do, 21. November 2019 | 19:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Sa, 23. November 2019 | 18:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

So, 24. November 2019 | 11:00
mumok Workshop

So, 24. November 2019 | 12:00
mumok Matinee petite

So, 24. November 2019 | 16:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Kontakt

Wien Modern
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tel.: +43 1 24200
office@wienmodern.at

Wien Modern

Förderer & Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung

Festivalpartner | Wien Modern is member of IMZ